Für mich als Gutachter für Immobilien ist es besonders wichtig, dass ich das Gutachten Ihrer Immobilie zu fairen Preisen erstelle. Ich biete Ihnen, je nach Ihren Anforderungen 3 attraktive Preismodelle. Was kostet ein Immobiliengutachten? Bei mir erhalten Sie konkrete Preise.

Kaufberatung

Kurzgutachten

Langgutachten

357€ (inkl. MwSt.) ab 595€ (inkl. MwSt.) individuelles Angebot
  • Ortstermin
  • fachkundige Beratung
  • Feststellung von Renovierungs- und Sanierungsstau
  • Ortstermin
  • 1 Berechnungsverfahren für eine Eigentumswohnung oder ein Ein-/Zweifamilienhaus
  • Auskunft über den Verkehrswert
  • schriftliche Ausarbeitung (25-35 Seiten), gebunden und gesiegelt
  • Fotodokumentation

Kosten für ein Drei- oder Mehrfamilienhaus: 714€ (inkl. MwSt.)

Kosten für ein gewerblich genutztes Objekt: 833€ (inkl. MwSt.)

  • Ortstermin
  • 2 Berechnungsverfahren
  • Anforderung und Analyse von Bau- und Altlasten, Grundakte, Erschließungskostenbetrag, grundbuchtechniche Situation
  • schriftliche ausführliche Ausarbeitung (50-100 Seiten), gebunden und gesiegelt
  • Fotodokumentation
Jetzt Kaufberatung anfordern Jetzt Kurzgutachten anfordern Jetzt Langgutachten anfordern

 

Sollte das Grundbuch der zu bewertenden Immobilie belastet sein durch ein Wegerecht, Leitungsrecht, Wohnungsrecht, Nießbrauch oder anderer Belastungen zugunsten Dritter, wird die Berechnung dieses Rechtes mit zusätzlich 119,00 € inkl. der gesetzlichen MwSt. in Höhe von 19 % vereinbart.

Meine Gutachtenleistungen als zertifizierter Bausachverständiger für bebaute und unbebaute Immobilien werden nach dem JVEG (Justiz Vergütungs- und Entschädigungsgesetzt) abgerechnet.

Das genaue Honorar für ein Gutachten richtet sich nach dem Verkehrswert der Immobilie und dem Umfang der Bewertung. Rechte und Belastungen (wie z.B. Erbbaurecht, Wegerecht, Wohnrecht usw.) werden separat aufgrund des Mehraufwandes berechnet.

Die Kosten eines Gutachtens resultieren nicht zuletzt aus der Tatsache, dass der Gutachter viele Stunden an den erforderlichen Recherchen, der Ausfertigung des Gutachten (im Schnitt 50 Seiten), den Berechnungen und der textlichen Fassung sowie der Begründung der Ergebnisse arbeitet, sondern auch zahlreiche Unterlagen, Auskünfte und Informationen beschaffen muss (siehe auch Unterlagen Checkliste).

Die Recherchen bei durchschnittlich neun Behörden (Grundbuchamt, Liegenschaftskataster, Gutachterausschuss, Altlastenkataster, Baulastenverzeichnis, Bauamt, Bauaufsicht, Flächennutzungsplan, Bebauungsplan, Umweltamt, Vormundschaftsgericht u.a.) ist mit ein Grund dafür, dass die Auftraggeber nicht selten 2 bis 4 Wochen auf die Fertigstellung ihres Gutachtens warten müssen.